Damit wird die Küche ganz einfach gemütlicher

Das ist zwar die preiswerteste Lösung, allerdings kann damit vorübergehend der Küche eine entsprechende Optik verliehen werden. Auf diese Weise kann man die Küche mit wenig Aufwand wohnlich gestalten. Die Auswahl an Mustern und Farben bei selbstklebenden Folien ist riesig, der eigenen Kreativität sind in diesem Fall keine Grenzen gesetzt.

Sollte bei Auszug die Küche wieder in ihren Urzustand zurückversetzt werden müssen, kann die Folie mithilfe eines Föhns wieder abgezogen werden. Die Türschränke können sogar farbig gestrichen werden. Es gibt speziell gefertigte Farben für Anstriche auf Kunststoffoberflächen bzw. Zusätze zu normalen Lackfarben. Anders als bei einer Folie, ist die Farbe allerdings nicht mehr zu entfernen, was bei einer Mietwohnung bedenkt werden sollte. Es gibt Folien für die Wandverkleidung, die einem Fliesenbelag täuschend ähnlich sehen, diese können leicht verarbeitet werden, wie zum Beispiel Tapeten. Zudem ist sie feuchtigkeitsunempfindlich und sehr pflegeleicht. Continue reading „Damit wird die Küche ganz einfach gemütlicher“

Um Sie und Ihre Liebsten vor Insekten zu schützen

Fliegen und Mücken sind von der gesamten Familie verpönt. Ob kleine Brummer an der Fensterscheibe oder nervige Fliegen auf den Möbeln, alles was mehr als vier Beine hat, sollte in einer Wohnung nicht willkommen sein. Das Summen in der Nacht ist schon unerträglich, doch wenn dann auch noch juckende Stiche als Hinterlassenschaften bleiben ist Schluss mit lustig. Das Beste ist, man lässt die Viecher gar nicht erst in die Wohnung und das gelingt am besten mit Fliegengitter. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Fliegengitter für die Küchenfenster

Essensgerüche ziehen Fliegen immer an. Deshalb sollte ein Fliegengitter für Schutz sorgen, welches regelmäßig gereinigt werden kann. Fliegengitter aus Synthetik oder Baumwolle sind am besten geeignet. Zudem sollten die Schwarzen den Weißen vorgezogen werden, da sie weniger auffallen. Die Sicht wird außerdem weitaus weniger beeinträchtigt als bei einem dunklen Gewebe. Mittlerweile wird Fliegengitter auch als ein im Fenster eingebautes Rollo im Handel angeboten. Continue reading „Um Sie und Ihre Liebsten vor Insekten zu schützen“

SOS Schimmel entdeckt – was tun?

Schimmel ist nicht nur für Hauseigentümer ein Horror, sondern auch für Mieter, denn zuerst werden sie natürlich dafür in die Verantwortung genommen. Ist er erst einmal da, muss er schnellstens bekämpft werden oder es müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, damit es gar nicht so weit kommt. Damit es gar nicht zu dem pelzigen Belag kommt, kann schon das Lüftungsverhalten helfen.

Zudem wird auch bares Geld gespart, wenn sich daran gewöhnt wird, dass morgens und abends die Fenster auf Durchzug gestellt werden. Kippstellungen bei Fenstern über mehrere Stunden führen gerade im Winter dazu, dass die Wände schnell auskühlen und somit ins Leere geheizt wurde. Das richtige Lüften führt dazu, dass eine zu hohe Luftfeuchtigkeit verhindert wird und es so nicht zu Schimmelbildung kommen kann. In der Küche und im Badezimmer gibt es ein erhöhtes Risiko, denn Dampf ist geradezu prädestiniert, das sich Schimmel entwickeln kann. Werden also die ersten Tropfen an der Scheibe entdeckt, sollte das Fenster geöffnet werden. Continue reading „SOS Schimmel entdeckt – was tun?“

Tipps für das Abschleifen von Holz

Im Rahmen von Renovierungsarbeiten kann es immer wieder notwendig sein, sich mit dem Thema Abschleifen von Holz zu beschäftigen. Ob tulips-711936_640Bretter oder Kanthölzer, werden diese abgeschliffen, wird die Oberfläche optimal für nachfolgende Behandlungen vorbereitet, etwa, um sie zu lackieren. Eine Möglichkeit hier vorzugehen, liegt im Handschleifen.

Das Handschleifen

Wie der Name bereits verrät, handelt es sich hier um Schleifmittel, die die zum Beispiel auf Papier aufgebracht sind, welches manuell über das zu bearbeitende Holz gestrichen wird. Rückseitig sind solche Schleifpapiere mit Zahlen gekennzeichnet, welche die Körnung wiedergeben. Eine höhere Zahl bedeutet eine feinere Körnung. Und eine besonders feine Körnung erzielt einen besonders glatten Schliff. Am besten arbeitet man sich von grob zu fein vor und wendet bei der Arbeit somit verschiedene Schleifpapiere an. Zuerst beginnt man trocken abzuschleifen, von grob nach fein, dann kommt der Nass-Schliff. Dazu wässert man das Holz und schleift dann in Faserrichtung ab. Continue reading „Tipps für das Abschleifen von Holz“